Im Februar 2012 konnte der 1. Container nach Nordkorea verschickt werden

Die ersten Container mit Spenden gingen von Hamburg aus auf See.

Waren für Nordkorea werden zunächst mit einem Containerschiff nach Dalian/China befördert. Dort werden die Container für Nordkorea auf ein nordkoreanisches Schiff zur Weiterfahrt nach Nampo/Nordkorea verladen. In Nampo können die Empfänger ihre Spende dann abholen.

Versendet wurden im Februar 2012:  Mehrere Pakete Krankenhausbedarf aus Deutschland (s. Spenden der Fa. Assid Bonz in Herrenberg), medizinische Geräte (gespendet von IRFF in Norwegen) und besonders Kindernahrung (Spenden aus Spanien).

Als Bestätigung und als Dank erhielt IRFF mehrere Fotos: Die Ankunft der Pakete mit dem Krankenhausbedarf und der Geräte, die Demonstration der Nutzung:

Geraete_in_Nordkorea Spende_von_ASID_BONZ_in_Nordkorea

Nutzung_der_Geraete_in_Nordkorea Demonstration_der_Geraete_in_Nordkorea

Besondere_Kindernahrung_in_Nordkorea