Schulpatenschaften für Schüler einer Schule in Santiago / Dominikanische Republik

Seit 2010 unterstützt IRFF Schüler der Schule „Colegio La Union“ in Santiago/ Dominikanische Republik finanziell durch Schulpatenschaften. Die Schule gehört Matthias Wiesner, unserem IRFF Mitglied.

02-ColegioLaUnionStrassenseite 03-ColegioLaUnionHofseite

Colegio La Union, Straßenseite

Colegio La Union, Hofseite

 

 

Ziel dieses Projektes ist es, eine vernachlässigte Schule in einem ärmeren Stadtteil von Santiago zu unterstützen. Durch ein reichhaltiges Programm, wie z.B. zweisprachigen Unterricht, Koch- und Computerkurse und Kunst- und Sportkurse, soll den ca. 300 Schülern die Möglichkeit geboten werden, ihre Talente zu entwickeln. (s. Flyer zur Information über die Schule)

 

05-SchulklasseLehrerinUnhaeWiesner 04-SchulklassePraktikantinDeutschland

Schulklasse mit ihrer Lehrerin Unhae Wiesner

Schulklasse mit einer deutschen Praktikantin

 

2010 wurden 720 €, 2011 880 €, 2012 900 € und 2013 720 € überwiesen. Dadurch konnte das Schulgeld für die drei Kinder der Familie R. bezahlt werden (s. Fotos der drei Kinder und der Familie R. mit dem Schulleiter sowie die Dankesbriefe von Familie R. Dankesbrief 1 / Dankesbrief 2). Es konnten auch zwei besonders herausragende Schüler (s. Foto Wilmer H. und Ismary M.) bis zum Sommer 2012 bzw. 2013 finanziell unterstützt werden (s. Preisverleihung an geförderte Schüler am Ende des Schuljahrs 2012).

2014 und 2015 überwies IRFF jeweils 400 €, wodurch drei Schülern der Schulbesuch ermöglicht wird (s. Bericht des Schulleiters und Fotos der drei von IRFF geförderten Schüler). ). Weitere Spenden im Wert von 1360 Euro ermöglichten mehrere Anschaffungen und Verbesserungen in der Schule (s. Bericht über die Verwendung der Spenden), so zum Beispiel eines 1.5 KW Inversors und eines Tintenstrahlendruckers. Auch konnten drei Klassenzimmertüren erneuert werden (s. unten und weitere Fotos).

alte_Tuer Foto_3

 

 

Gefoerdertes_Kind1 Gefoerdertes_Kind2

Die zwei Schüler, die je durch ein halbes Stipendium gefördert werden konnten

2017 konnte IRFF durch eine Überweisung von 560 € drei Schulpatenschaften unterstützen. Außerdem wurden einige Instrumente für den Musikunterricht am „Colegio La Union“ in Santiago gespendet.