Schul-Schachprojekt für Sambia

Unser IRFF Mitglied Uwe Schneider ist lizensierter Schachlehrer und steht in Verbindung mit Mitgliedern von IRFF Sambia. Sein Plan ist, junge Menschen in Sambia zum Schachspielen zu inspirieren. Schachspielen fördert die Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer und kann jungen Menschen helfen, - ohne großen materiellen Aufwand – ihre Leistungsfähigkeit und ihr logisches Denken zu steigern.

2016

Uwe Schneider flog im Juni 2016 auf eigene Kosten nach Sambia und stellte einen Kontakt zu IRFF Sambia her. Er konnte sein Projekt vor Ort sogar im Fernsehen vorstellen und mit der Schachföderation von Sambia ein Übereinkommen abschließen, sodass landesweit Lehrer zur Schulung von Schülern im Schachspielen ausgebildet werden können.

Uwe_Schachprojekt_2016

Uwe Schneider mit dem Vertreter von IRFF (links) und den zwei Vorsitzenden der Schachföderation in Sambia (rechts)

 

2017

Dieses Jahr konnte Uwe Schneider vom 21.06. bis zum 12. 07. sein Projekt in Sambia mit Grundschülern und später mit Lehrern durchführen. IRFF hatte 200 € zur Unterstützung der Flugkosten und Schachbretter und anderes Zubehör als  Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt. Sein Projekt erregte vor Ort und in den Medien große Aufmerksamkeit, so wurde z.B. im Fernsehen und im Radio darüber berichtet. Ein Vertreter des Ministry of Education besuchte den Schachunterricht der Kinder und war begeistert.

Beitrag des Sambischen Fernsehens

Kinder_lernen_Schach Sambia_Fernsehen

............Die Kinder lernen konzentriert...........................Eine Schülerin wird vom Fernsehen interviewt

 

Vertreter_des_Ministry_of_Education

Der Vertreter des Ministry of Education beglückwünscht Uwe Schneider für sein Projekt

Ein Bericht über das Schachprojekt von Uwe Schneider erschien in einer Online-Schachzeitschrift (s. Bericht).

2018

Im März 2018 überwies IRFF 919 € für das Schachprojekt in Sambia. Unser Mitglied Uwe Schneider flog vom 04. bis 28. Juni wieder nach Sambia und konnte dort Lehrer und Schüler (s. Einladung) im Schachspiel ausbilden. Die Lehrer erhielten Urkunden für ihre Teilnahme an den Schulungen. Die IRFF-Spende wurde genutzt für das Flugticket (719 €), das Visum (50 USD) und als kleiner Beitrag für die Ausgaben vor Ort, wie Lehrmaterial, Transportkosten (Bus, Taxi), Telefon und Verpflegung.
Die_erfolgreichen_Lehrer_mit_ihren_Urkunden

Uwe Schneider mit erfolgreichen Teilnehmern der Schulung